CV

seit 2020: Vertretungsprofessorin, FH Dortmund

seit 2018: Akademische Rätin a.Z., TU Dortmund

2018: Lehrbeauftragte, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

2017-2018: Lehrkraft für besondere Aufgaben, TU Dortmund

2016-2017: Lehrbeauftragte, Ev. Hochschule Westfalen-Lippe in Bochum

2014-2017: Lehrbeauftragte, TU Dortmund

seit 2013: Psychomotorik-Therapeutin, Bewegungsambulatorium Dortmund  

seit 2012: Gründerin und Geschäftsführerin, Ruhrbewegung gemeinnützige UG (haft.) Essen

2010-2017: Promotionsstudium (berufsbegleitend), TU Dortmund

seit 2009: freiberufliche Rehabilitationspädagogin, Amt für Jugendhilfe und Schule Witten, Deutsche Akademie für Psychomotorik Lemgo, Kreisgesundheitsamt Mettmann und weitere

2009-2019: Lehrbeauftragte, KathHo NRW Münster

2008-2012: Pädagogische Mitarbeiterin, Psychomotorisches Förderzentrum FluVium im St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V. Dortmund

2008-2009: Wissenschaftliche Hilfskraft, TU Dortmund

2003-2008: Diplomstudium Rehabilitationspädagogik, TU Dortmund

 

Auszeichnungen: AVRiL 2020 – Preis des Stifterverbandes für gelungene VR/AR-Lernszenarien (gemeinsam mit Kim Lipinski, Anna-Carolin Weber und Dr. David Wiesche), Lehrpreis 2020 – Preis der TU Dortmund für Online-Veranstaltungen mit bis zu 60 Teilnehmenden

Engagement: seit 2018 – 2. Vorsitzende des Fördervereins Bewegungsambulatorium an der Universität Dortmund e.V.

Gutachter*innentätigkeit: motorik – Zeitschrift für Psychomotorik in Entwicklung, Bildung und Gesundheit

Weiterbildungen: Zusatzqualifikation Psychomotorik (Rheinische Akademie), Lehrqualifikation Psychomotorik (dakp), Marte Meo Practitioner (internationales Zertifikat, Silvia Bender-Joans)